Bilder aller Musiker

EIN BLICK ZURÜCK

Großartige Persönlichkeiten prägen seit über 100 Jahren die Tradition der Blasmusik in Pöttsching: Peter Zauners Vater, Peter Zauner und Johann Sauerwein haben die Pöttschinger Blasmusik über unser Dorf hinaus bekannt gemacht. Peter Zauners Vater als Mitglied des weltbekannten Orchesters von Michael Zierer, Peter Zauner als der Komponist der Burgenländischen Landeshymne und weithin bekannter Kapellmeister und Musiklehrer, sowie Johann Sauerwein sen., der als Kapellmeister und Musiker eine besondere Begabung für den Umgang und die Ausbildung junger Menschen hatte.

UNSERE OBMÄNNER

Walter Gruber

Ing. Walter Gruber (geb. 6. Februar 1930 - verst. 22. Juli 2016)
Der Gründungsobmann stand dem Musikverein beinahe 20 Jahre als Obmann vor. Er hat entscheidend zur erfolgreichen Entwicklung des Musikvereins beigetragen. 1982 wurde die Uniform der Musikanten durch den "Burgenlandanzug" ersetzt. 1984 fand das 15-jährige Bestandsjubiläum, ein Zeltfest auf dem Firmengelände der FFD, statt. Die Trachtenmusikkapelle Leopoldskron-Salzburg und Musikkapellen aus dem Bezirk Mattersburg waren zu Gast. Reisen nach Rommelshausen und Pirk in Deutschland, sowie ein Ausflug nach Budapest rundeten das Vereinsgeschehen ab. 1988 wurde Ing. Walter Gruber zum Ehrenobmann ernannt.

Eduard Steiger

Eduard Steiger (geb. 6. März 1933 - verst. 6. September 2002)
übernahm als neuer Obmann die Leitung des Musikvereins. Er war mit großem Engagement und voller Begeisterung 10 Jahre für den Musikverein tätig. 1993 wurden die Musikanten mit der heutigen Tracht eingekleidet. Bei der 25-Jahrfeier war Pöttsching der Veranstaltungsort des Bezirksmusikertreffens und der Philatelistenverein gab einen Sonderstempel heraus. Der Musikverein reiste ein zweites Mal nach Pirk und machte einen Ausflug nach Ungarn. Auf Grund seiner Erkrankung legte Eduard Steiger 1998 das Amt des Obmanns zurück.

Gustav Luckinger

Gustav Luckinger (geb. 5. Februar 1943 - verst. 13. Jänner 2012)
trat seine Nachfolge an. Er war ein Obmann, der den Musikverein mit großem Engagement, Umsicht und persönlichem Einsatz 12 Jahre lang leitete. In dieser Zeit wurde das Musikheim renoviert und die Bühne neu gestaltet. Gustav Luckinger war es ein besonderes Anliegen, die Zukunft des Musikvereins zu sichern. Er setzte sich daher sehr für die Nachwuchsarbeit ein. Er organisierte drei Jubiläumsfeste, wobei das Fest 2009 (40 Jahre MV) sicherlich den Höhepunkt seiner Obmannzeit bildete. Unter den teilnehmenden Musikkapellen marschierte auch die Musikkapelle Abfaltersbach in ihrer zünftigen Tracht auf. Im August 2010 stattete der Musikverein Pöttsching den Osttiroler Musikanten einen Gegenbesuch ab. Gustav Luckinger hatte diesen 3-Tagesausflug hervorragend organisiert, konnte aber wegen seiner schweren Erkrankung selbst nicht dabei sein. Beim Cäciliakonzert 2010 überreichte ihm der neue Obmann Rudolf Knotzer als Zeichen des Dankes und der Anerkennung für sein Wirken eine Statue der Heiligen Cäcilia. Er wurde zum Ehrenobmann ernannt und der Burgenländische Blasmusikverband zeichnete ihn mit dem "Großen Ehrenzeichen in Gold" aus. Im Jänner 2012 mussten wir von Gustav Luckinger für immer Abschied nehmen.

Rudolf Knotzer

Rudolf Knotzer (geb. 2. Jänner 1961)
unser aktueller Obmann, folgte Gustav Luckinger 2010 nach. Er hat Gustav Luckinger schon während dessen Krankheit tatkräftig unterstützt. Beim 45-Jahr-Jubiläum 2014 hat er unter Beweis gestellt, dass die Organisation zu seinen Stärken zählt. Anlässlich dieses Festes haben die Frauen im Musikverein eine neue Tracht bekommen, statt dem Gilet ein Dirndl mit passender Jacke.

UNSERE KAPELLMEISTER

Johann Sauerwein sen.

Johann Sauerwein sen. (geb. 13. April 1905 - verst. 19. Mai 2001)
war von 1969 bis 1985 Kapellmeister und ein Gründungsmitglied.

Johann Sauerwein jun.

Johann Sauerwein jun. (geb. 21. Juli 1935)
war von 1985 bis 1995 Kapellmeister und hat das Werk seines Vaters fortgeführt.

Franz Endler

Franz Endler (geb. 2. November 1949)
ist seit 1995 Kapellmeister in Pöttsching. Er gibt seit 1978 Unterricht als Musiklehrer und war bevor er seine Tätigkeit in Pöttsching aufgenommen hat von 1987 bis 1995 beim Musikverein Draßburg Kapellmeister. Bei seiner Arbeit legt er sehr viel Wert auf die Jugend und gleichzeitig auf ein gutes Zusammenspiel zwischen jung und alt.